Nachtrag zu Punkt 6:


Für Kinder, deren Unterricht später beginnt, ist der Einlass gewährleistet.


Neu am 30.10.2020


Liebe Eltern,

für den Start unserer Kinder nach den Herbstferien hier einige wichtige Informationen:


1. Der Unterricht findet im Regelbetrieb statt, dabei ist der Unterricht im Haus das Kerngeschäft und es findet kein Besuch von außerschulischen Lernorten statt.


2. Eine Mund-Nasenbedeckung ist weder im Unterricht noch in den Pausen zwingend zu tragen, allerdings empfehlen wir das Tragen während der Pausen.


3. In den Klassen 2 findet aufgrund der Schließung der Schwimmhallen kein Schwimmunterricht statt. In diesen Zeiten wird anderer Fachunterricht erteilt. Es gibt keinen Ausfall.


4. Die Ganztagsangebote beginnen am 2.11.2020.

Allerdings können die Angebote mit externen vertraglich gebunden GTA-Kräften nicht stattfinden. Das betrifft Ringen, Fußball und Turnen.


5. Das vertrauensvolle Miteinander von Schule und Elternhaus ist unter den gegenwärtigen Bedingungen besonders wichtig. Es können allerdings keine Elternabende stattfinden. Notwendige Elterngespräche und Absprachen führen wir mit Ihnen telefonisch bzw. digital durch. Die Klassenleiter werden Sie dazu informieren.


6. Schulfremden Personen ist der Zutritt nur im Ausnahmefall gestattet. Deshalb bitten wir Sie, die Kinder nicht in das Schulhaus zu begleiten und diese nach Absprache mit uns bzw. dem Hort zu festgelegten Zeiten vor der Schule wieder abzuholen. Das Schulhaus bleibt in der Zeit von 7.45 - 17.00 Uhr verschlossen.

Wir bitten für diese Maßnahmen um Verständnis und freuen uns auf einen guten Start nach den Herbstferien.

Mit freundlichen Grüßen


U. Dienstbir

Schulleiterin


Neu am 16.09.2020

Liebe Eltern,

im Folgenden finden Sie eine Handreichung im Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern bezüglich der Coronapandemie in der Kindertagesbetreuung und in Schulen.

Handreichung im Umgang mit Krankheiten
20200916-Umgang_mit_Krankheits-_und_Erkaeltungssymptom-Handreichung.pdf (163.35KB)
Handreichung im Umgang mit Krankheiten
20200916-Umgang_mit_Krankheits-_und_Erkaeltungssymptom-Handreichung.pdf (163.35KB)


Neu am 03.09.2020


Liebe Eltern der Klasse 1,

in der Woche vom 07.09. - 11.09. findet der Unterricht für die Klassen 1 von 7.45 Uhr bis 11.15 Uhr statt. 


Ihr Team der Grundschule Thalheim


Neu am 28.08.2020


Liebe Eltern,

wie erhofft beginnt am Montag, d. 31.08.2020, das neue Schuljahr im Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen.

 

Wir sind sehr froh darüber und freuen uns auf Ihre Kinder!

 

Im Folgenden finden Sie noch einige wichtige Informationen für den Schulstart:

 

-> 1. Schultag, 31.08.2020

       Unterricht Klassen 1:          8.30 – 10.30 Uhr

       Unterricht Klassen 2 – 4:    8.30 – 11.15 Uhr

 

->    ab Dienstag, 01.09.2020

       Klassen 1:                  8.30 – 11.15 Uhr   (bis 4.9.20)

       Klassen 2 – 4:            Unterricht nach Stundenplan

 

  • Die Stundenpläne erhalten Ihre Kinder am Montag und ab Dienstag finden Sie die Pläne auch an dieser Stelle.

 

  • Bitte beachten Sie den festgelegten Eingang zum Betreten der Schule für Ihr Kind:

 

Haupteingang                           -> Klassen der unteren Etage

Nebeneingang (Vorhalle)         -> LRS-Klassen + 4c

Nebeneingang (Glasbau)         -> Klassen der oberen Etage

 

Wir wünschen unseren Erstklässlern einen schönen Schulanfang und uns allen einen guten Start in das neue Schuljahr!

 

Ihr Team der Grundschule Thalheim



Liebe Eltern,

im Folgenden finden Sie den Brief des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus, der sich zu Schuljahresbeginn an Sie wendet.




____________________________________________






 

Im Niedrigklettergarten

• Grundschule und LRS-Stützpunktschule
• 13 Klassen, davon 4 LRS-Klassen

• Pilotschule
• behindertengerecht ausgestattet
• Niedrigklettergarten (eingeweiht 2010)
 

 

 

 


 

ie Schüler lernen in gut ausgestatteten Unterrichtsräumen. Die Turnhalle und ein Sportplatz mit Tartanbahn sind direkt am Schulgebäude. Eine Bibliothek, ein großer Speisesaal, ein großzügig angelegter Schulhof mit Spiel-, Kletter- und Ruhebereich nebst einem Biotop stehen den Kindern zur Verfügung. Zahlreiche Ganztagsangebote ergänzen den schulischen und außerschulischen Bereich. Eine Bushaltestelle befindet sich direkt vor der Schule. Eine Hortbetreuung durch den Drei-Tannen-Hort in freier Trägerschaft der Lebenshilfe e. V. ist auf Wunsch möglich.